Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
25. März 2017 6 25 /03 /März /2017 17:16

unser Besuch

Auch zu unserem Treffen am letzten Dienstag, dem 21. März, hat unsere Gruppe einen schönen Besuch bekommen: Sarin kam mit ihrer Freundin Ybelka aus Santo Domingo.

beim Vorbereiten

Zur Vorbereitung des Abends haben wir als erstes Zwiebackscheiben mit Butter und mit dem "Rathaus Honig" vorbereitet, den uns Herrn Heuer, der Bürgermeister Langenhagens, bei unserem letzten Treffen im Februar als Geschenk mitgebracht hatte. Denn wir wollten natürlich alle wissen, wie der "Rathaus Honig" schmeckt.

wir geniessen den Rathaus-Honig
Und er hat wirklich gut geschmeckt.  


 

Nga hilft Sabine
Nga hilft Sabine tüchtig beim
Kochen mit


 



Danach haben wir gemeinsam mit Sabine angefangen, die Zucchini-Cremesuppe zu kochen. Das Rezept finden Sie hier.


alle Frauen in der Küche
Für so viele Teilnehmerinnen ist die Küche ein bisschen klein, aber wir fanden alle einen Platz in der Nähe des Herdes, um Sabine zu beobachten und ihr zu helfen.

Sabine am Herd
Die Suppe sieht gut
aus, und die Köchin
sieht auch gut aus.
Unterhaltung am Herd
Während des Kochens nutzten
wir die Zeit, um uns miteinander
zu unterhalten.
Sally
Auch unsere liebe Sally, die gesundheitlich noch ein bisschen schwach ist, kam an diesem Abend. Wir haben uns sehr gefreut, sie wieder zu sehen.

Beilage
Als Beilage zu der Suppe hat Sabine auch verschiedene Sorten Brot mitgebracht.

fertig
Auf diesem Moment haben wir gewartet. Die Suppe ist fertig!

geniessen
Daisy und Sarin genießen die köstliche Zucchinisuppe.

Suppenteller
Und so lecker sieht die Suppe auf dem Teller aus.


Liebe Sabine, wir möchten Dir ganz herzlich für die sehr leckere Suppe danken. Ihre Zubereitung ist wirklich sehr einfach. Es lohnt sich, zu Hause das Rezept auszuprobieren.

Repost 0
Published by Asiatische Frauengruppe
23. März 2017 4 23 /03 /März /2017 11:45


von Sabine Wolters

Zutaten für ca. 12 Personen

ca. 1,4 kg Zucchini
1 kleine Zwiebel
ca. 700 g Hackfleisch
2 l Gemüsebrühe
2 Pckg.
à 200g
Schmelzkäse Sahne
  etwas Zitronensaft
  Salz und Pfeffer

die Zutaten

Zubereitung:

1. Das Hackfleisch mit etwas Öl braten und mit Salz und Pfeffer würzen, dann zur Seite stellen.
2. In einem großen Topf klein geschnittene Zwiebel mit Öl andünsten.
3. Die in Scheiben geschnittene Zucchini zugeben, und weiter dünsten.
4. Die Gemüsebrühe dazu geben und die Zucchini weich kochen.
5. Jetzt die Suppe pürieren.
6. Den Schmelzkäse hineingeben und mit Zitronensaft abschmecken.
7. Das vorbereitete Hackfleisch zugeben.
8. Evtl. nachwürzen und mit Petersilie bestreuen.


die fertige Suppe
Übrigens kann man Zucchini auch durch Porree ersetzen, es ergibt dann eine wunderbare Porree Cremesuppe.
Und für die Vegetarier unter uns kann das Hackfleisch auch weggelassen werden.





Als Beilage frisch gebackenes Brot, guten Appetit.

Repost 0
Published by Asiatische Frauengruppe
5. März 2017 7 05 /03 /März /2017 18:29



Zum nächsten Treffen der Asiatischen Frauengruppe am Dienstag, dem 21. März 2017, zeigt uns Sabine Wolters ihr Rezept für eine
leckere Zucchini-Cremesuppe.





Das Treffen findet im Quartierstreff, Freiligrathstr. 11, Langenhagen um 19 Uhr statt.
Wegen der begrenzten Anzahl der Plätze können an diesem Abend nur Mitglieder teilnehmen.


Kontakt:
Frau Yaowanute Knüppel, Tel. 0511/97 35 288
E-Mail: asiatische-frauengruppe(at)web.de

Repost 0
Published by Asiatische Frauengruppe
5. März 2017 7 05 /03 /März /2017 15:26

Frau Justyna ScharléFrau Humira Pragasky
Zu unserem Treffen am 21. Februar haben wir Frau Justyna Scharlé, die Integrationsbeauftragte der Stadt Langenhagen, und Frau Humira Pragasky, als stellvertretende Vorsitzende des Integrationsbeirates der Stadt Langenhagen, eingeladen.


 

Frau Scharlé ist Vertreterin der Verwaltung der Stadt Langenhagen, sie stellte ihren Aufgabenbereich zweigeteilt vor:

Frau Justyna Scharlé im Gespräch
Frau Justyna Scharlé im Gespräch

Nach "innen" kümmert sie sich darum, dass Stellenbewerbungen von Migranten angemessen berücksichtigt werden, dass ihr Anteil an Angestellten in der Verwaltung erhöht wird, und sie ermuntert Migranten und Migrantinnen, sich bei der Verwaltung um einen Arbeitsplatz zu bewerben.
Nach "außen" ist Frau Scharlé die Kontaktstelle für alle Fragen der Integration und bei Problemen von Migranten, dafür sind Absprachen für Termine zu persönlichen Gesprächen jederzeit möglich. Außerdem gehört die Arbeit mit den Flüchtlingen zu ihren Aufgaben.
Eine detailliertere Aufgabenbeschreibung und die Kontaktdaten findet man auf der Website
"Langenhagen - Gesundheit & Soziales - Integrationsbeauftragte".

 

Frau Humira Pragasky ist stellvertretende Vorsitzende des Integrationsbeirates
Langenhagen.

Frau Humira Pragasky beim Bericht
Frau Humira Pragasky beim Bericht

Der Integrationsbeirat vertritt die Interessen der Menschen mit Migrationshintergrund in der Stadt.
Dazu nehmen seine Mitglieder beratend an Ausschußsitzungen des Stadtrates teil, arbeiten mit ehrenamtlichen Helfern in der Stadt zusammen und wirken bei vielen Projekten mit.
Auch für den Integrationsbeirat gibt es mehr Informationen, eine Website mit der Aufgabenbeschreibung und den Kontaktdaten unter
"Langenhagen - Gesundheit & Soziales - Integrationsbeirat Langenhagen".

die Gruppe im Gespräch mit den Gästen
die Gruppe im Gespräch mit den Gästen

 

Herr Mirko Heuer mit einem Glas "Rathaus Honig"
Herr Mirko Heuer mit einem Glas "Rathaus Honig"

Herr Heuer im Gespräch

Zu unsere Überraschung und Freude kamen an diesem Abend noch zwei besondere Gäste:
Herr Mirko Heuer, der Bürgermeister der Stadt Langenhagen, und seine Tochter kamen etwas später zu einem kurzen Besuch vorbei.
Seine Tochter lernt zur Zeit Koreanisch, leider ist noch keine Koreanerin Mitglied in unserer Gruppe.
Herr Heuer brachte uns auch ein besonderes Geschenk mit: ein Glas "Rathaus Honig" von den fleißigen Bienen auf dem Dach des Langenhagener Rathauses.

Gruppenbild
Natürlich haben wir die beiden erst gehen lassen,
nachdem wir ein gemeinsames Gruppenbild fotografieren konnten.

 

Wir haben an diesem Abend viel über die Arbeit und die Möglichkeiten des Integrationsbeirates und der Integrationsbeauftragten erfahren.

Frau Justyna Scharlé hatte die Asiatische Frauengruppe bereits im Jahr 2016 unterstützt, und wir freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit mit der Stadt Langenhagen.

Wir bedanken uns sehr für Ihren Besuch.

Repost 0
Published by Asiatische Frauengruppe
14. Februar 2017 2 14 /02 /Februar /2017 19:16

Frau Justyna ScharléAm Dienstag, 21.02.2017, wird Justyna Scharlé über ihr Aufgabengebiet als Integrationsbeauftragte der Stadt Langenhagen berichten. Im Rahmen dieses Abends wird Frau Scharlé über ihre Beratungsangebote für Migrantinnen und Migranten, integrative Projekte und Veranstaltungen in Langenhagen sowie über ihre Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen in der Migranten- und Flüchtlingsarbeit informieren. Frau Humira Pragasky

Frau Humira Pragasky, die als stellv. Vorsitzende des Integrationsbeirates der Stadt Langenhagen tätig ist, wird über die Arbeit des Integrationsbeirates als Vertretung von Migrantinnen und Migranten auf der politischen Ebene und über die Unterstützung von Geflüchteten in Langenhagen berichten.

Alle interessierte Frauen sind herzlich dazu eingeladen.


Das Treffen findet um 19 Uhr im Quartierstreff Wiesenau, Freiligrathstr 11, in 30851 Langenhagen statt, der Eintritt ist frei.


Kontakt: Frau Yaowanute Knüppel, Tel. 0511/97 35 288,

E-Mail: asiatische-frauengruppe(at)web.de

Repost 0
Published by Asiatische Frauengruppe
21. Januar 2017 6 21 /01 /Januar /2017 11:04

alle Mitglieder außer der Fotografin


Nach dem chinesischen Kalender fällt das chinesische Frühlingsfest in diesem Jahr auf den 28. Januar. Es beginnt dann das Jahr des Hahnes.







Wir hatten verabredet, an diesem Abend alle rote Kleidung
zu tragen, weil in China rot die Farbe des Glücks ist.

unsere chinesischen Freundinnen


Deshalb haben wir die Bräuche und Sitten und auch das Essen zu diesem Ereignis als Thema für unser Januar-Treffen genommen, und drei unserer chinesischen Freundinnen Lin Kurth, Xiaohong Roch und Tao Huang haben diesen Abend gestaltet.

 

beim Vortrag mit Beamer

Lin Kurth hatte einen schönen Vortrag über die Sitten und Gebräuche zum chinesischen Neujahrsfest vorbereitet.
Dank der Unsterstützung des "Houses of Ressources" - einem Projekt vom BAMF - konnten wir ihre Powerpointpräsentation mit Hilfe eines Beamers auf einer Leinwand ansehen.

 

Xiaohong Roch beim Zeigen
Xiaohong Roch und Tao Huang haben die traditionelle chinesische Neujahrsspeise "Jiao Zi" mit verschiedenen Füllungen vorbereitet. Sie haben uns erzählt, wie man dieeine geformte Teigtasche Füllung zubereitet, und demonstriert, wie man aus der Füllung und einer kleinen Portion Teig die Teigtaschen formt, damit das Essen nach dem Kochen auch schön aussieht.


Nga und Tuyet haben ausprobiert, ob sie es auch schaffen.
 

die Zubereitung des Gemüses
Tao und Lin diskutieren mit Nga über die Zubereitung des Pak Choi Gemüses mit Shii-Take Pilzen.

unser Festessen
Und hier kann man unser Festessen an diesem Abend sehen. Die Soße besteht aus Sojasoße, Essig, Zucker, Sesam und Sesamöl.

Damit wir das Essen auch genießen konnten, hatten sie zu Hause schon größere Portionen vorbereitet. Wenn man dieses leckere Essen genießt, möchte man eigentlich an jedem Tag Neujahr feiern.

alle Mitglieder singen

Zum Schluß hatte Sarin noch eine sehr schöne Nachricht für uns: Sie hat die Zusage für ihre Einbürgerung erhalten, und in ein paar Wochen soll das Fest im Rathaus Hannover statt finden. Daher haben wir mit Unterstützung unserer deutschen Freundinnen schon einmal die Nationalhymne geübt.



 

Gruppenbild in rot
Wir wünschen allen Freundinnen und Freunden der Asiatischen Frauengruppe viel Glück und Gesundheit und viel Erfolg im Jahr des Hahnes.
Und wir bedanken uns auch ganz herzlich bei Tao, Xiaohong und Lin für diesen interessanten Abend mit dem sehr leckeren Neujahrsessen.

Repost 0
Published by Asiatische Frauengruppe
6. Januar 2017 5 06 /01 /Januar /2017 15:50

Am Dienstag, dem 17. Januar, stimmen Lin Kurth, Xiaohong Roch und Tao Huang die Asiatische Frauengruppe auf das chinesische Neujahr ein. Das Neujahrsfest fällt in diesem Jahr auf den 28. Januar. Die drei chinesischen Mitglieder der Gruppe erzählen von der großen Bedeutung des Fests und von den traditionellen Bräuchen aus ihrer chinesischen Heimat.


 

Das Treffen findet um 19 Uhr im Quartierstreff Wiesenau, Freiligrathstr 11, in 30851 Langenhagen statt, der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten.


Wir wollen uns an diesem Abend rot kleiden, denn rot ist in China die Farbe des Glücks.


Kontakt: Frau Yaowanute Knüppel, Tel. 0511/97 35 288,

E-Mail: asiatische-frauengruppe(at)web.de

Repost 0
Published by Asiatische Frauengruppe
28. Dezember 2016 3 28 /12 /Dezember /2016 19:20

beim Wichteln in weihnachtlicher Atmoshpäre

In diesem Jahr haben wir das Weihnachtsfest zum ersten Mal in unserem neuen Treffpunkt Quartierstreff Wiesenau gefeiert. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und möchten uns ganz herzlich bei Frau Koch für ihre Unterstützung bedanken, sie hat mit dem weihnachtlichen Schmuck im Quartierstreff viel zur guten Stimmung beigetragen.

 

 

 

Gruppenbild der Asiatischen Frauengruppe


Für uns ist das Treffen im Dezember das Fest des Jahres. Wie man auf unserem Gruppenbild sehen kann, kommt zu diesem Treffen jedes Mitglied der Gruppe, wenn es nur irgendwie möglich ist.





einige Mitglieder der Gruppe







Yunhong, die immer zwischen Shanghai und Hannover pendelt, kam frisch von China rechtzeitig zu unserem Abend. Toi war auch da, obwohl sie um die Weihnachtszeit immer sehr viel zu tun hat. Auch über Sally und ihre Schwester haben wir uns sehr gefreut, die in der letzten Zeit leider oft nicht zu unserem Treffen kommen konnte. alles WeihnachtsfrauenUnd unsere peruanische Freundin Milagros gehört in- zwischen schon fest zur Gruppe.





 

bei der Vorbereitung für die Tafel



Wie jedes Jahr haben die Mitglieder wieder allerlei leckeren Sachen zum Essen mitgebracht. Der Tisch war deshalb reichlich gedeckt. Wir hatten zum Beispiel vegetarischen Curryreis mit Dal aus Sri Lanka, Glasnudelsalat aus Kambodscha, philippinischen Nudelsalat, Sushi, peruanisches Hühnerfrikassee, chinesischen Kuchen, vietnamesische Frühlingsrollen, Porreetörtchen, Blätterteig mit Hühnerfleischfüllung, eine philippinische Süß- speise, Sesamkekse, Puddingcreme mit Himbeeren, Bratäpfel mit Vanillesoße oder eine leckere Zucchinisuppe zur Auswahl. Für viele Gerichte haben die Mitglieder schon einmal in der Gruppe das Rezept vorgestellt. Deshalb kann man diese Rezepte in unserem Blog unter "Nützliches & Schönes" finden, oder hier direkt über die Links. unsere Festtafel Im nächsten Jahr haben wir vor, einige der leckeren und neuen Gerichte auch gemeinsam zu kochen, denn "gemeinsam voneinander lernen" ist ja unser Motto.





 

der Wichteltisch

Nach dem reichhaltigen Essen ging es weiter mit Wichteln, dies gehört mittlerweile immer dazu, wenn wir Weihnachten feiern, hier kann man die hübsch verpackten Geschenke vor dem Wichteln sehen.



Wie jedes Jahr hat es uns viel Spaß gemacht, und wir haben getauscht und gelacht.Wichteltausch 1

Wichteltausch 2

Wichteltausch 3


Glück auf chinesisch von der Kambodschanerin Sarin für die Thailänderin Yaowanute
Sarin hat Yaowanute noch ein besonderes Geschenk gemacht: als nachträgliches Geburtstagsgeschenk das wunderschöne Handarbeits-Stoffbild mit dem chinesischen Schriftzeichen "Fu", dem Glückssymbol.


Tuet im "Áo dài"



Extra zur Feier hat Tuyet ein vietnamesische Kleid "Áo dài" angezogen, wunderschön!






 

Als das Spiel vorbei war, haben einige Frauen noch zusätzlich Sachen auf den Tisch gestellt. Hier haben sie Dinge mitgebracht, die sie zu viel hatten oder auch einfach so verschenken möchten. Und wer etwas davon haben möchte, konnte dies dann mitnehmen. Mit dieser Aktion hatten wir schon im letzten Jahr angefangen, und sie hat allen Frauen gut gefallen.


Es war rundum ein schönes Fest, ein schöner Abschluss für das Jahr 2016.

Hier noch einige weitere Bilder als schöne Erinnerung an diesen Abend:


WeihnachtsfeierWeihnachtsfeier

Weihnachtsfeier   Weihnachtsfeier

WeihnachtsfeierWeihnachtsfeierWeihnachtsfeier

Repost 0
Published by Asiatische Frauengruppe
23. Dezember 2016 5 23 /12 /Dezember /2016 16:10
Weihnachts- und Neujahrswünsche

Wir bedanken uns herzlich bei allen BesucherInnen unseres Blogs und,
allen, die unsere Gruppe unterstützen.
Im nächsten Jahr sehen wir uns wieder mit vielen interessanten Themen

Repost 0
Published by Asiatische Frauengruppe
28. November 2016 1 28 /11 /November /2016 15:20


Die Asiatische Frauengruppe lädt alle Mitglieder herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein ein.

Auch in diesem Jahr wollen wir zu Weihnachten wieder gemeinsam ein kleines Fest feiern. Jede Teilnehmerin wird gebeten, dazu etwas Leckeres zum Essen und ein kleines verpacktes Geschenk zum Wichteln mitzubringen.



Datum: Dienstag, 20. Dezember 2016, 19 Uhr
Ort: Quartierstreff Wiesenau, Freiligrathstr. 11 in 30851 Langenhagen

 

Weitere Informationen gibt es bei Yaowanute Knüppel,

E-Mail: asiatische-frauengruppe(at)web.de oder
Tel.: 0511/ 973 52 88

Repost 0
Published by Asiatische Frauengruppe

Herzlich willkommen auf dem Blog der Asiatischen Frauengruppe


Wir sind Frauen aus verschiedenen asiatischen Ländern und aus Deutschland. Unsere Gruppe ist offen für alle an Asien interessierte Frauen, und die Teilnahme ist kostenlos.

An jedem dritten Dienstag im Monat treffen wir uns regelmäßig ab 19 Uhr im
Quartierstreff Wiesenau:
Freiligrathstraße 11
30851 Langenhagen


Hier knüpfen wir Kontakte, tauschen unsere Erfahrungen über das alltägliche Leben in Deutschland aus, verabreden weitere Treffen, helfen uns gegenseitig und verbessern so ganz nebenbei auch unsere Deutschkenntnisse. Meistens haben wir für das nächste Treffen ein Thema abgesprochen, das an unsere aktuellen Wünsche angepaßt ist.
(Die Beschreibung der Gruppe ist auch in andere Sprachen übertragen, einen Link finden Sie jeweils weiter unten über den Begrüßungs-Videos.)


Hier eine Wegbeschreibung zu unserem Treffpunkt:
Straßenbahnlinie 1, Haltestelle Wiesenau
oder Buslinie 135, Haltestelle August-Bebel-Str.
oder Buslinie 616, Haltestelle Freiligrathstraße
            (zum Vergrößern auf die Bilder klicken)asiengruppe-lageplan

In diesem Gebäude treffen wir uns:

Quartierstreff Wiesenau

Kontakt:

Yaowanute Knüppel (เล็ก)

asiatische-frauengruppe (at) web.de

Tel.: 0511 9735288

-------------------

Wir sind aktiv !


Presseberichte


Unser Flyer


Unser Projekt "Gemeinsam voneinander lernen" wird ...
Gefoerdert durch Region Hannover


Wir freuen uns sehr, dass Frau Marion Knüppel uns seit Oktober 2014 tatkräftig und mit vielen guten Ideen bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.