Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
24. Oktober 2015 6 24 /10 /Oktober /2015 11:07




Hier zeigt Latha uns das Hauptrezept zum Hähnchencurry aus Sri Lanka, wir haben als Beilage dazu Dal (zur Wikipedia) (zum Rezept) und einen milden Salat aus Rote Beeten gegessen.



von Latha Warnakulasooriya

Zutaten für 4 - 6 Personen

1 kg Hähnchenfleisch
1 mittelgroße Zwiebel
1 grüne Peperoni
2 mittelgroße Tomaten
1 Stück Ingwer
10 Knoblauchzehen
5 Nelken
5 Samen grüner Kardamom
1 EL Senfkörner
1 EL Koriandersamen
1 EL Kreuzkümmel (Cumin)
2 cm Zimtstange
5 cm Zitronengrasstängel
2 EL Currypulver
2 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL gemahlener Pfeffer
1 EL Kurkumapulver
2 Stängel Curryblätter (Karapincha)
1 - 2 Pandanblätter (Rampa)
250 ml Kokosmilch
3 EL Speiseöl
  Salz
250 ml Wasser

die Gewürze auf einen Blick
auf die folgenden Bilder können Sie
zum Vergrößern klicken

Vorbereitung:

1. Das Hähnchenfleisch in Stücke schneiden, nach Wunsch dabei die Haut entfernen.
2. Das Paprikapulver, Salz, Currypulver, Pfeffer und Kurkumapulver miteinander vermengen.
3. In einem Mörser die Gewürze Knoblauch, Ingwer, Nelken, Zimt, Koriander und Kardamom zerstampfen und dabei vermischen.
4. Mit der Hälfte dieser Würzmischung aus dem Mörser (Schritt 3.) und der ganzen Würzmischung aus Schritt 2. das Hähnchenfleisch marinieren und ca. 1/2 Stunden einziehen lassen.

das marinierte Fleisch

Zubereitung:

1. In der Zwischenzeit die Tomaten in kleine Stücke schneiden, die Zwiebeln und Peperoni fein zerkleinern, und das Zitronengras und die Pandanblätter in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

die zerkleinerten Kräuter
2. Anschließend das Öl in einem Topf erhitzen.
 
3. Die zweite Hälfte der zerkleinerten Gewürze aus der Vorbereitung (Schritt 3.), die zerkleinerten Zwiebeln, Peperoni, Zitronengras und Pandanblätter, die Senfkörner und den Kreuzkümmel in das erhitzte Öl geben und alles hellbraun anbraten.

die erhitzten Gewürze
4. Dann das marinierte Hähnchenfleisch dazu geben und anbraten.
 
5. Das Wasser einfüllen und mit geschlossenem Deckel und bei starker Hitze ungefähr 10 Minuten kochen lassen, dabei ab und zu umrühren.
6. Im Anschluss die Hitze auf mittlere Stärke reduzieren, die kleingeschnittenen Tomaten und Curryblätter dazu geben. Mit geschlossenem Deckel noch mal etwa 10 Minuten unter gelegentlichem Umrühren weiter köcheln lassen.

 

Tomaten und Curryblätter sind dazu gegeben
7. Zum Schluß die Kokosmilch in den Topf gießen, und alles noch einmal ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze schmoren lassen.

Das fertige Hähnchencurry wird mit einer Portion Reis und Dal angerichtet.
Wir wünschen einen guten Appetit.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Asiatische Frauengruppe

Herzlich willkommen auf dem Blog der Asiatischen Frauengruppe


Wir sind Frauen aus verschiedenen asiatischen Ländern und aus Deutschland. Unsere Gruppe ist offen für alle an Asien interessierte Frauen, und die Teilnahme ist kostenlos.

An jedem dritten Dienstag im Monat treffen wir uns regelmäßig ab 19 Uhr im
Quartierstreff Wiesenau:
Freiligrathstraße 11
30851 Langenhagen


Hier knüpfen wir Kontakte, tauschen unsere Erfahrungen über das alltägliche Leben in Deutschland aus, verabreden weitere Treffen, helfen uns gegenseitig und verbessern so ganz nebenbei auch unsere Deutschkenntnisse. Meistens haben wir für das nächste Treffen ein Thema abgesprochen, das an unsere aktuellen Wünsche angepaßt ist.
(Die Beschreibung der Gruppe ist auch in andere Sprachen übertragen, einen Link finden Sie jeweils weiter unten über den Begrüßungs-Videos.)


Hier eine Wegbeschreibung zu unserem Treffpunkt:
Straßenbahnlinie 1, Haltestelle Wiesenau
oder Buslinie 135, Haltestelle August-Bebel-Str.
oder Buslinie 616, Haltestelle Freiligrathstraße
            (zum Vergrößern auf die Bilder klicken)asiengruppe-lageplan

In diesem Gebäude treffen wir uns:

Quartierstreff Wiesenau

Kontakt:

Yaowanute Knüppel (เล็ก)

asiatische-frauengruppe (at) web.de

Tel.: 0511 9735288

Nützliches & Schönes

-------------------

Wir sind aktiv !


Presseberichte


Unser Flyer


Unsere Projekte:

2014 "Asiatinnen in der Region",

2015 "Gemeinsam voneinander lernen" und

2016 "Deutschland - die neue Heimat" werden...
Gefoerdert durch Region Hannover


Wir freuen uns sehr, dass Frau Marion Knüppel uns seit Oktober 2014 tatkräftig und mit vielen guten Ideen bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.